13/09/08

Lecture de Ramón Chao à Munich : Ramón Chao liest aus

Mi 15.10.08

19:30 Uhr

Ramón Chao liest aus:

Ein Zug aus Eis und Feuer – Mit Mano Negra durch Kolumbien.

Autorenlesung

Deutsche Erstausgabe. Aus dem Französischen übersetzt von Andrea Scheunert.

Mit einem Vorwort von Ignacio Ramonet und einem Nachwort von Christoph Twickel.

Manu Chao, seine damalige Band La Mano Negra und Künstler aus Frankreich, Kolumbien und Brasilien durchqueren das ländliche Kolumbien in einem eigenen, aus Schrottteilen zusammengebastelten Zug.

Auf einer Bahnstrecke, die längst nicht mehr befahren wird und so manche Entgleisung verursacht, kommen sie mit der rasanten Geschwindigkeit von 20 Stundenkilometern voran. Auf ihren kostenlosen Konzerten treffen sie auf Bauernfamilien, Heimatlose, Drogendealer, Militärs und Guerilleros, leiden unter Hitze und Krankheiten, fehlender Nahrung und Wassermangel, und werden mit Begeisterung und Gastfreundschaft empfangen. Hier entsteht das vierte Mano Negra-Album Casa Babylon, und hier beginnt Manu Chaos Leidenschaft fürs Reisen.

Ramón Chao beobachtet die Künstler im Alter seines Sohnes mit sympathisierender Distanz und berichtet sowohl lakonisch als auch bunt und schillernd über diese wahnwitzige Fahrt durch das Tal des Rio Magdalena.

Zusammen folgen sie den Spuren von Marquez? 100 Jahre Einsamkeit und durchstehen ein unvergessliches Abenteuer.

Ramón Chao, spanischer Schriftsteller und Vater des Sängers Manu Chao, wurde 1935 im nordspanischen Lugo geboren. Er studierte in Madrid und Paris Musikgeschichte. 1956 floh er mit seiner Frau vor dem Franco-Regime ins französische Exil, wo Sohn Manu geboren wurde. Ramón Chao arbeitete u.a. für Radio France International und für Le Monde sowie Le Monde diplomatique. Letzte Buchveröffentlichung Abécédaire partiel et partial de la mondialisation (Partielles ABC der Globalisierung), in Zusammenarbeit mit Ignacio Ramonet und Jacek Wozniak. Gründer des Prix Juan Rulfo, dem renommierten Preis für spanischsprachige Kurzgeschichten. Ramón Chao lebt in Paris.

Lesung in spanisch / deutsch. Andrea Scheunert moderiert, dolmetscht und liest aus der deutschen Ausgabe.

Ort

EineWeltHaus, Raum 211

Eintritt

3.- Euro

Veranstalter

Trägerkreis EineWeltHaus München e.V., gefördert durch das Kulturreferat

Infos

Petra König, Tel. 089 – 85637513